Heine-Institut Düsseldorf feiert Georg Weerth

Event zum 200. Geburtstag des Schriftstellers

Das Heinrich-Heine-Institut Düsseldorf feiert den 200. Geburtstag von Schriftsteller Georg Weerth.

Düsseldorf - Das Heinrich-Heine-Institut, Bilker Straße 12-14, gedenkt des Autors am Samstag, 9. Juli 2022, 19:00 Uhr, mit einem Literaturtheater des musikalisch-literarischen Quartetts aus Detmold, das unter dem Motto "Die Guillotine wird uns retten und die Leidenschaft der Weiber" zur Wiederentdeckung von Georg Weerth beiträgt.

"Presse - Freiheit - Menschen - Recht": Für diese Ideale trat der Schriftsteller Georg Weerth zeitlebens ein. Seine Texte sind direkt und ironisch. Weerth schrieb sich gemeinsam mit historischen Persönlichkeiten wie Karl Marx oder Ferdinand Freiligrath in die Welt- und Zeitungsgeschichte, unter anderem durch seine "Proklamation an die Frauen", als die Neue Rheinische Zeitung im Jahr 1849 zu schließen drohte.

Der Eintritt beträgt 6 Euro, ermäßigt 3 Euro. Um vorherige Anmeldung per E-Mail an anmeldungen-hhi@duesseldorf.de oder telefonisch unter 0211-8995571 wird gebeten. Eine Veranstaltung des Heinrich-Heine-Instituts und der Heinrich-Heine-Gesellschaft. Weitere Informationen im Internet unter www.duesseldorf.de/heineinstitut