17.06.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Hauptverkehrsstraßen sind wieder frei

Hauptverkehrsstraßen sind wieder frei

Ampelanlagen größtenteils wieder in Takt

Die großen Straßenzüge in Düsseldorf stehen wieder für den Verkehr zur Verfügung.

Düsseldorf - Schwierigkeiten gibt es noch im Bereich "Am Staad", in der Rethelstraße sowie an der Kreuzung Prinz-Georg-Straße/Stockkampstraße. Einschränkungen sind auch noch in der einen oder anderen Nebenstraße vorhanden. Zum Teil mussten am Mittwochvormittag Straßen gesperrt werden, weil kurzfristig nicht mehr standsichere Bäume gefällt werden mussten, so an der Cecilienallee. Das führte in der Folge auch zu einer stundenweise Sperrung des Rheinufertunnels. Nach Angaben von Feuerwehr und Amt für Verkehrsmanagement hat es Kaiserswerther Straße, Kaiserstraße und Cecilienallee am heftigsten getroffen. Allein in der Kaiserswerther Straße stürzten in Folge des Unwetters mehr als 100 Bäume um. Auch in den kommenden Tagen schließt das Amt für Verkehrsmanagement kurzfristige Sperrungen nicht aus, wenn sich bei näheren Untersuchungen Bäume als nicht mehr standsicher erweisen oder Äste herabzustürzen drohen.
Schäden gab es in Düsseldorf an 106 Ampelanlagen zu verzeichnen. Mittlerweile sind die Ampeln bis auf wenige wieder in Betrieb. Allerdings musste an manchen Stellen zu provisorischen Lösungen gegriffen werden.

Copyright 2019 © Xity Online GmbH