Handyraub auf der Schwertstraße

14-Jähriger auf offener Straße angegriffen

Am 18. September 2014 Abend um 21:20 Uhr befand sich ein 14-jähriger Jugendlicher aus Krefeld auf dem Weg nach Hause. Auf der Schwertstraße näherten sich ihm von hinten zwei Jugendliche.

Krefeld - Einer der beiden trat dem 14-Jährigen in die Kniekehlen und brachte ihn so zu Fall. Anschließend griff er in die vordere Hosentasche des Geschädigten und entwendete ihm das Handy. Beide Jugendliche konnten unerkannt entkommen.

Sie werden wie folgt beschrieben:

ca. 170 cm groß, ca. 17 Jahre alt, trug einen schwarzen
Kapuzenpulli mit roter Aufschrift auf dem Rücken (Kapuze war über den
Kopf gezogen), eine dunkle Hose, Air Max- Schuhe, etwas kräftiger
gebaut, sprach türkischen Akzent,

der zweite Jugendliche

ca. 170 cm groß, ca. 16- 17 Jahre alt, trug einen dunkelgrünen
oder grauen Kapuzenpulli (Kapuze war ebenfalls über den Kopf
gezogen), eine Jeanshose, von der Statur her etwas schmaler als die
erste Person, braune Haare, Oberlippenbart

Hinweise zu den verdächtigen Personen werden erbeten an die Polizei in Krefeld unter Telefon: 02151/634-0.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW
  • Handyraub
  • Krefeld