16.09.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Handwerkskammer Düsseldorf feiert Sommerfest

Handwerkskammer Düsseldorf feiert Sommerfest

Spendentruck liefert Werkzeug an Flüchtlingsdorf

Am Dienstag, 5. Juli 2016, feierte die Handwerkskammer zu Düsseldorf ihr Sommerfest mit Gästen aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft.

Düsseldorf - Rund 400 Gäste kamen am Dienstag zum traditionellen Sommerfest der Handwerkskammer auf das Parkdeck. Die Devise dieses Festes lautete "Zusammenrücken". So feierte die Freundesschar des Handwerks den diesjährigen "Treffpunkt Handwerk".

"Zusammenrücken" passte als Devise auch in anderer Hinsicht: Die Handwerkskammer hatte kurz vor Beginn des Sommerfestes einen 40-Tonnen-Truck voller Werkzeug und Baugerät für das "Flüchtlingsdorf NRW" im Nordirak auf die Reise geschickt. Dort werden gebrauchte Bohrmaschinen und Elektroschrauben, Ventilatoren und Friseurstühle dringend benötigt, um das Schutzcamp Man Rashan für vom IS-Terror vertriebene Jesiden in ein Handwerkerdorf zu verwandeln. So waren rund 3000 Groß- und Kleinteile für das Dorf zusammengekommen.

Unter den Gästen waren unter anderem Handwerksminister Garrelt Duin und Wirtschafts-Staatssekretär Günther Horzetzki, Landesarbeitsminister Rainer Schmelzer und Regierungspräsidentin Anne Lütkes sowie mehr als ein Dutzend Parlamentarier. Auch Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel war als Gast beim Sommerfest des Düsseldorfer Handwerks zugegen. Die Gäste aus der Politik hatten hier die Möglichkeit, von Angesicht zu Angesicht mit den Handwerksmeistern der Kammer zu sprechen. Anknüpfungspunkte gab es vor allem durch die Arbeit der Enquete-Kommission des Landtags zu Zukunft von Handwerk und Mittelstand.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH