26.10.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Handtasche in Eller geraubt

Handtasche in Eller geraubt

Polizei sucht Zeugen

Gestern Nachmittag wurde einer Frau an der U-Bahnhaltestelle der Vennhauser Allee die Handtasche von einem Ganovenpärchen geraubt. Die Polizei sucht nun Zeugen der Tat.

Düsseldorf - Um 15 Uhr wollte die 25-Jährige an der Vennhauser Allee in die Bahn einsteigen. Eine unbekannte Frau lenkte sie in diesem Moment ab.Im gleichen Augenblick wurde ihr die Handtasche von einem Fremden vonder Schulter gerissen. Das Ganovenpärchen entfernte sich danach vom Bahnsteig in Richtung Eller.

Nach Aussagen der Geschädigten ist der Mann etwa 45 Jahre alt, circa 1,80 Meter groß und von kräftiger Statur. Er hat lange schwarze Haare, die zum Zopf gebunden waren. Die Frau ist etwa 30 Jahre alt, circa 1,65 Meter groß und schlank. Sie trug ihre langen schwarzen Haare offen. Beide Personen hatten eine südländische Erscheinung.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zu den Täterngeben können, sich bei dem zuständigen Kriminalkommissariat 35 unter 0211-8700 zu melden.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW
  • Handtaschenraub

Copyright 2019 © Xity Online GmbH