11.05.2021 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Handelsdelegation lud zu "Pro Wine for all"

Handelsdelegation lud zu "Pro Wine for all"

"Resteverwertung" auf hohem Niveau

Am Donnerstag, 17. März 2016, fand in Düsseldorf die Veranstaltung "Pro Wine for all" statt. Die Österreichische Handelsdelegation lud jeden Weinliebhaber dazu ein, die "Reste" der weltgrößten Weinmesse ProWein zu probieren.

Handelsdelegation lud zu "Pro Wine for all"

Düsseldorf - Wenn man an Weinanbau denkt, kommen einem eher Italien oder Frankreich in den Sinn, doch auch Österreich bietet ausgezeichnete Weine. Nach Anbaugebiet sortiert, konnte man diese Weine am Donnerstag bei "Pro Wine for all" verkosten. "Wir dachten uns, warum sollen nur die Fachbesucher auf der ProWein unsere Österreichischen Weine probieren?" erklärte Matthias Adelwöhrer, stellvertrender Österreichischer Handelsdelegierter für Westdeutschland. Aus diesem Grund lud die Handelsdelegation zur kostenlosen Weinprobe unter dem Motto "Pro Wine for all" ein. Neben Österreichischen Weinen aus den Anbaugebieten der Steiermark, Wien oder dem Burgenland gab es auch Brot, Käse und weitere Österreichische Spezialitäten.

Die ProWein ist zuende, die Fachbesucher haben Weine verkostet, Kontakte zu Weingütern geknüpft und Deals ausgehandelt. Auf der weltweit größten Fachmesse für Wein kamen in diesem Jahr rund 55.000 Fachbesucher und knapp 6200 Aussteller zusammen. Insgesamt kamen die Aussteller der diesjährigen ProWein aus 59 Nationen.

Wer die Veranstaltung "Pro Wine for all" verpasst hat, sollte die Augen und Ohren offenhalten. Vielleicht veranstaltet die Österreichische Handelsdelegation dieses Event im nächsten Jahr erneut.


Tags:
  • ProWein
  • Österreich
  • Weinprobe
Werbung

Copyright 2019 © Xity Online GmbH