23.09.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Hamburg: Hausbewohner erschießt mutmaßlichen Einbrecher

Hamburg: Hausbewohner erschießt mutmaßlichen Einbrecher

Polizei ermittelt nach Tat am späten Dienstagabend

Ein Hausbewohner hat in Hamburg einen mutmaßlichen Einbrecher erschossen.

Hamburg - Die Tat ereignete sich am späten Dienstagabend im Stadtteil Jenfeld, wie eine Polizeisprecherin am Mittwochmorgen mitteilte. Die Ermittlungen zu den Umständen und zum genauen Ablauf der Tat seien noch nicht abgeschlossen.

Erst vor gut zwei Wochen hatte in Hannover ein Hausbesitzer einen mutmaßlichen Einbrecher erschossen. Der Schütze hatte nach damaligen Polizeiangaben in der Nacht zum 9. Juni drei Männer vor seinem Haus bemerkt, von denen einer bewaffnet gewesen sein soll. Der Hausbesitzer gab einen Schuss ab und rief die Polizei. Wenig später wurde ein 18-Jähriger von Beamten nahe dem Tatort mit schwersten Verletzungen gefunden. Er starb kurz darauf.

© 2015 AFP


Copyright 2018 © Xity Online GmbH