21.02.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Haltestelle "Königshof" wird barrierefrei

Haltestelle "Königshof" wird barrierefrei

Rheinbahn baut zwei neue Hochbahnsteige

In Krefeld beginnen am Montag, 2. Juni 2014, die Bauarbeiten an der Haltestelle "Königshof". Dort entstehen bis Mitte 2015 zwei neue, barrierefreie Hochbahnsteige, die sich auf der Seite der Haltestelle in Richtung Düsseldorf gegenüberliegen.

Krefeld - Die 60 Meter langen und 95 Zentimeter hohen Bahnsteige machen das Ein- und Aussteigen für Rollstuhlfahrer und Mobilitätsbehinderte, Eltern mit Kinderwagen, Fahrradfahrer und Senioren leicht und bequem. Der Bahnsteig ist in Zukunft niveaugleich und barrierefrei über Rampen zugänglich. Auch für sehbehinderte Fahrgäste gibt es Verbesserungen durch eine taktile Wegführung und die akustische Fahrplan-Informationen ("sprechende DyFas“).

Die Haltestelle "Königshof“ liegt unmittelbar an einem Bahnübergang, der mit Schranken für den Straßenverkehr ausgestattet ist. Weil in nächster Umgebung zwei Schulen sind und die Linie U70 diesen Abschnitt ohne Halt passiert, hat sich die Rheinbahn dazu entschieden, auch für Fußgänger Schranken, Ampeln und Geländer zu installieren. So ist der Bahnübergang auch für die Kinder und Jugendlichen besser gesichert.

Während der Sommerferien von Montag, 7. Juli 2014, bis Freitag, 15. August 2014, sind die Schranken am Bahnübergang wegen der Umbauten außer Betrieb. In dieser Zeit wird der Ablauf durch Beschilderungen für die Autofahrer und eine Stopp-Pflicht für Bahnen vor dem Übergang geregelt.


Tags:
  • Königshof
  • Haltestelle
  • Hochbahnsteig
  • Bauarbeiten
  • Krefeld
  • Düsseldorf
  • Rheinbahn

Copyright 2018 © Xity Online GmbH