Halle (Saale) vergibt weitere 2.500 Impftermine

Vergabe für Termine startet heute

Die Stadt Halle (Saale) vergibt weitere 2.500 Termine für Erstimpfungen.

Halle (Saale) - Impfwillige können sich am heutigen Mittwoch 31. März 2021, ab 12:00 Uhr über die Telefon-Hotline 116117 oder über das Landesportal www.impfterminservice.de einbuchen.

Die Impfungen werden am Karfreitag, Karsamstag und Ostermontag im Impfzentrum in der Heinrich-Pera-Straße stattfinden. Dafür stehen 2.000 Impfdosen des Herstellers Astra Zeneca und 500 Impfdosen des Herstellers Biontech zur Verfügung. Eine Wunsch-Registrierung für einen speziellen Impfstoff ist nicht möglich.

In Halle (Saale) werden somit an allen Tagen des Oster-Wochenendes Impfungen durchgeführt. Neben den Terminen im Impfzentrum werden am Ostersonntag mobile Teams im Einsatz sein, die Impfungen bei nicht mobilen Menschen zu Hause durchführen.

Auch das Testzentrum in der Magdeburger Straße wird über die Feiertage durchgängig geöffnet sein, von Karfreitag bis Ostermontag täglich von 9:00 bis 13:00 Uhr.