20.08.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> HA Schults Trash People kommen nach Matera

HA Schults Trash People kommen nach Matera

Die Cola-Dose als Römische Scherbe von morgen

Der weltbekannte Aktionskünstler HA Schult stellte am Dienstag, 13. August 2019, in Düsseldorf sein neuestes Projekt vor. Unter dem Titel "Go Matera Go!" reist Schult mit seinen Trash People nach Matera.

Düsseldorf - In der Galerie Geuer und Geuer werden einige der neuen Trash People ausgestellt. Die Einnahmen aus dem Verkauf dieser Skulpturen kommt dabei der Finanzierung des Projekts "Go Matera Go!" zugute. Die Figuren sind vor allem aus Gestein der Sassi di Matera und Müll gefertigt. Nach dem Motto "Nur die Kunst bewegt die Zeit" will HA Schult mit seinen Müllmenschen ein Zeichen setzen. "Wir leben auf einer Pyramide von Vergangenheit und so werden diese 20 Skulpturen vor einer 9000 Jahre alten Stadt stehen," so HA Schult im xity-Interview. "So ist die Cola-Dose von heute die römische Scherbe von morgen."

Die Trash People von HA Schult reisen seit 24 Jahren um die Welt und weisen überall auf die Umweltverschmutzung hin. Der Aktionskünstler stellte sie unter anderem vor den Pyramiden von Gizeh oder auf der Chinesischen Mauer auf. Nun reisen die 1000 Skulpturen nach Matera. Der Anfang der Reise war dabei im Jahr 1995 in einem Amphitheater im Rheinland. "Die Skulpturen sind unser aller Ebenbilder," erklärt HA Schult. "Die Menschen haben sich darin wiedererkannt. Sie haben eingesehen: Wir produzieren Müll und wir werden zu Müll."

Am 23. und 24. August 2019 werden die Trash People von HA Schult in Matera zu sehen sein. Vorab kann man eine kleine Gruppe der Müllmenschen jedoch schon in Düsseldorf bei Geuer und Geuer anschauen.


HA Schults Trash People kommen nach Matera
Werbung

Copyright 2019 © Xity Online GmbH