20.04.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> HA Schult stellt neues Ausstellungsformat vor

HA Schult stellt neues Ausstellungsformat vor

Kunst bei "StadtGold" im Andreas-Quartier

Unter dem Namen "StadtGold" eröffnete der weltbekannte Aktionskünstler HA Schult im Andreas Quartier in Düsseldorf gemeinsam mit dem Galeristen Dirk Geuer ein neues Ausstellungsformat.

Düsseldorf - "StadtGold ist ein neuer Galerietypus, der - einer Idee von Uwe Schmitz folgend - den Neubewohner der Frankonia-Wohnquartiere mit 'Kunst als Lebensmittel' vertraut machen will," erklärt HA Schult das neue Konzept. „Traum und Ziel dieses Angebotes ist bisherige 'Kunstfremde' zum Umgang mit 'Kunst als soziale Kraft' zu gewinnen. Es entstand ein individuelles 'Museum für zuhause' im Herzen der Kunststadt."

Das Andreas Quartier möchte den Bewohnern mit StadtGold die Chance geben, in ihre neue Eigentums-Wohnung zu ziehen und direkt mit einer kleinen Kunstsammlung zu starten. So muss niemand dort niemand mit nackten Wänden leben. Gezeigt werden bei Stadtgold internationale Größen wie Günther Uecker, Julian Schnabel, HA Schult, Ilja Kabakov, Xiao Hui Wang und Leon Löwentraut. Kuratiert wurde die Ausstellung von Dirk Geuer.


HA Schult stellt neues Ausstellungsformat vor
Werbung

Copyright 2018 © Xity Online GmbH