30.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Großes Waffen- und Sprengstofflager in Wohnhaus in Schleswig-Holstein entdeckt

Großes Waffen- und Sprengstofflager in Wohnhaus in Schleswig-Holstein entdeckt

40-Jähriger hortete unter anderem Maschinengewehr und Panzerfaustköpfe

Bei Husum in Schleswig-Holstein haben Polizisten ein größeres Waffen- und Sprengstofflager im Haus eines 40-jährigen Mannes entdeckt.

Husum - Wie die Beamten am Donnerstag mitteilten, stießen sie dort unter anderem auf ein Maschinengewehr, zahlreiche Gewehre, Mörsergranaten sowie Panzerfaustköpfe. Sie fanden außerdem mehrere Kilogramm Sprengstoff und Chemikalien.

Dazu kamen noch Reichskriegsflaggen, Nazi-Andenken sowie Marihuana, wie die Polizei in Flensburg mitteilte. Nach ihren Erkenntnissen handelt es sich bei dem Verdächtigen um einen Sammler. Demnach waren die Waffen unsachgemäß gelagert und stellten deshalb eine erhebliche Gefahr dar.

Gegen den Mann wird wegen Verstößen gegen Sprengstoff-, Waffen- und Drogengesetze ermittelt. Bei ihm waren laut Polizei bereits 2015 eine größere Menge Kriegswaffen und Sprengstoff gefunden worden. Ein Hinweis auf neuerliche Sammelaktivitäten führten am Dienstag zu einer weiteren Razzia. Auch der Kampfmittelräumdienst war beteiligt.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH