16.12.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Großes Echo auf Taubers Frage zu Homo-Ehe auf Facebook

Großes Echo auf Taubers Frage zu Homo-Ehe auf Facebook

3000 Kommentare in drei Stunden

"Mich interessiert Eure Meinung zur 'Ehe für alle'. Ein einfaches 'ja' oder 'nein' reicht", postete CDU-Generalsekretär Peter Tauber am Morgen.

Berlin - Über 3000 Kommentare in drei Stunden - CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat mit einer Meinungsumfrage im Online-Netzwerk Facebook zur Homo-Ehe offenbar einen Nerv getroffen. "Mich interessiert Eure Meinung zur 'Ehe für alle'. Ein einfaches 'ja' oder 'nein' reicht", postete Tauber am Morgen. Bis zum Mittag hatten über 3000 Nutzer reagiert - die meisten von ihnen sprachen sich klar für die volle Gleichstellung der Homo-Ehe aus.

Tauber hatte am Mittwoch im Gespräch mit AFP betont, seine Partei strebe keine vollständige Angleichung der Rechte von schwulen und lesbischen Paaren an. Insbesondere mit Blick auf das Adoptionsrecht gelte: "Die CDU hat sich entschieden, hier keine Veränderungen vorzunehmen." Ebenfalls am Mittwoch hatte das Bundeskabinett einen Gesetzentwurf beschlossen, der weitere Rechtsangleichungen für homosexuelle Paare vorsieht. Verwehrt wird ihnen aber weiterhin die Möglichkeit, gemeinsam ein Kind zu adoptieren.

Seit dem Ja der Iren vor einer Woche für eine Verfassungsänderung, wonach Ehen künftig unabhängig vom Geschlecht geschlossen werden dürfen, ist die Debatte auch in Deutschland wieder voll entbrannt.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH