22.10.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Große Wahlparty im Düsseldorfer Rathaus

Große Wahlparty im Düsseldorfer Rathaus

CDU und SPD feiern Siege

Bei der Wahlparty im Düsseldorfer Rathaus freuten sich vor allem die SPD und die CDU. Vor allem die Wahl des Oberbürgermeisters freute die Sozialdemokraten. Denn keiner der Kandidaten kam auf die benötigte absolute Mehrheit der Stimmen.

Düsseldorf - Im Kampf um das Amt des Düsseldorfer Oberbürgermeisters müssen Thomas Geisel, der Kandidat der SPD und der amtierende Oberbürgermeister Dirk Elbers zur Stichwahl antreten. Diese Stichwahl findet am 15. Juni 2014 statt. Damit haben die beiden Kandidaten noch etwa 3 Wochen um auf Stimmenfang zu gehen. 471.272 Menschen waren berechtigt zur Oberbürgermeisterwahl ihre Stimme abzugeben. Jedoch wählten nur 231.863 Bürger. Damit lag die Wahlbeteiligung bei 49,20 Prozent.
Was die Europawahl angeht, kann sich unter anderem die SPD-Kandidatin Petra Kammerevert freuen. Sie zieht ins Europaparlament ein. "Es ist ein tolles Gefühl, die Arbeit weitermachen zu können, die man die letzten 5 Jahre gemacht hat", erklärte Kammerevert im xity-Interview.
Den Menschen auf dem Wahlabend im Düsseldorfer Rathaus macht vor allem eines Bauchschmerzen: Populistische Parteien wie die Alternative für Deutschland schafften es in der Europawahl auf genug Stimmen, um ins Europäische Parlament einzuziehen. "Eine europafeindliche Partei wird in das Europaparlament gewählt, das ist ein schlechtes Zeichen," so Andreas Rimkus, Vorsitzender Düsseldorfer SPD. "Aber wir wissen, dass sich solche Protestparteien nicht lange halten können."
Die CDU verhandelt momentan über eine Koalition mit dem Bündnis 90/ Die Grünen. Eine große Koalition schliesst die CDU aus.

Tags:
  • SPD
  • CDU
  • Geisel
  • Wahl
  • xity
  • lokal
  • Thomas
  • Oberbürgermeister
Große Wahlparty im Düsseldorfer Rathaus
Werbung

Copyright 2019 © Xity Online GmbH