21.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Größere Corona-Demonstrationen in München und Hannover erwartet

Größere Corona-Demonstrationen in München und Hannover erwartet

Gegner der staatlichen Maßnahmen gegen eine weitere Ausbreitung der Corona-Pandemie wollen in München und Hannover demonstrieren.

München/Hannover - In München genehmigten die Behörden den Organisatoren der sogenannten Querdenken-Demonstration nur unter strengen Auflagen eine stationäre Demonstration mit maximal tausend Teilnehmern auf der Theresienwiese. Parallel will ein linkes Bündnis gegen die Demonstration protestieren.

In Hannover gibt es eine ähnliche Protestlage. Dort erwarten die Veranstalter einer Demonstration gegen die staatlichen Maßnahmen etwa tausend Teilnehmer. Parallel wollen linke Gruppen gegen die Verbreitung von Verschwörungsmythen demonstrieren, angemeldet sind hier 300 Teilnehmer. In beiden Städten ist ein großes Polizeiaufgebot im Einsatz, nachdem es kürzlich in Berlin zu Ausschreitungen und einen Sturm auf den Reichstag gekommen war.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH