"Gout de France" feiert die französische Küche

"Le Bouchon" verwöhnt Gäste mit hochwertigem Menü

Am heutigen Donnerstag, den 19. März 2015, findet der Gout de France statt. Das Düsseldorfer Restaurant Le Bouchon ist Teil des weltweiten Ereignisses und verwöhnt seine Gäste mit einem besonderen Menü.

Düsseldorf - Die französische Küche feiert sich selbst. Über 1300 Chefköche aus allen fünf Kontinenten nehmen an dem Ereignis teil. Ein erlesener Kreis an Köchen, die an diesem Tag die Möglichkeit haben, ihre Gäste für die französische Küche zu begeistern. Auch Patrick Zielonka ist einer der Chefköche die teilnehmen dürfen. Er führt gemeinsam mit seiner Frau, Svetlana Duvets, das Le Bouchon an der Blücherstraße. Sie wollen ihren Gäste mit einer besonderen Komposition Gaumenfreuden bereiten. 

Das exklusive 6-Gänge Menü im Überblick:
Im ersten Gang werden Scampis im Glas, mit frischem Schafskäse und Kräutern, Gurke und Radieschen serviert. Die zweite Vorspeise wird eine Tarte Tatin von der Entenstopfleber mit Armagnac Soße sein. Im Anschluss gibt es ein Kabeljau mit Mangold und Venusmuscheln an einer Riesling Sauce. Als Hauptspeise gibt es Kalbkotolette mit einer Senf-Koriandersauce. Auch darf der gute französiche Käse nicht fehlen. Zu guter Letzt wird ein Grand-Cru-Schokoladen-Gericht mit Kakao und gemahlenem schwarzen Pfeffer kredenzt. 

Das Event wurde von Sternekoch Alain Ducasse ins Leben gerufen. Das Ziel ist es, die Werte und die Bedeutung der französischen Gastronomie an die Besucher weiterzugeben. 



Tags:
  • Gout de France
  • Le Bouchon
  • Küche
  • französisch