27.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Goodbye Britain! - Großbritannien verlässt EU

Goodbye Britain! - Großbritannien verlässt EU

31. Januar 2020 ist Tag des Brexit

Am 31. Januar 2020 ist der Tag des Ausstiegs von Großbritannien aus der Europäischen Union.

Düsseldorf - Am 1. Februar beginnt eine Übergangsphase, in der Dinge wie der Handel, Reise und Zollfreiheit zwischen der EU und Großbritannien bestimmt werden müssen.

Eine der wohl größten Schwierigkeiten bereitet hier die Frage, welchen Zugang Großbritannien nun zum EU-Binnenmarkt haben wird, da dieser Zugang zum Markt an EU-Bedingungen geknüpft ist. Premier Boris Johnson hatte in der Vergangenheit immer wieder klar gemacht, dass er sich nicht an solche Bedingungen binden will.

2016 stimmte eine Mehrheit der Briten für den Brexit. Das Ergebnis war allerdings sehr knapp und 62 Prozent der schottischen Bevölkerung stimmte gegen den Austritt aus der EU. Schottische Repräsentanten im Parlament wollten deshalb ein Unabhängigkeitsreferendum erwirken, sich also von Großbritannien in der Brexit-Entscheidung distanzieren. Premierminister Boris Johnson lehnte dieses Referendum jedoch ab.

Bis zum Ende des Jahres müssen nun neue Verträge, Freihandelsabkommen und Gesetze erarbeitet werden. Es bleibt abzusehen, was sich für Wirtschaft und Privatpersonen ändern wird.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH