10.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Glocken, Geschütze und viel mehr

Glocken, Geschütze und viel mehr

Vortrag im Couven Museum Aachen

Was Kirchenglocken und Kanonen mit Apotheker Arbeitsgeräten zu tun haben berichtet Otto Baumgärtel, Kenner von Messing- und Bronzegeräten, in seinem Vortrag „Glocken, Geschütze und viel mehr“.

Aachen - Was Kirchenglocken und Kanonen mit der Apotheken-Ausstellung im Couven Museum zu tun haben? Eine ganze Menge, denn metallene Mörser, die für Apotheker so wichtigen und oft sehr wertvollen Arbeitsgeräte, wurden von denselben Gießereimeistern produziert, die auch Glocken und Geschütze herstellten. Je nach Saison.

Der Vortrag „Glocken, Geschütze und viel mehr. Mörser-Hersteller und ihr Sortiment“ findet am Dienstag, 11. Dezember 2018, um 18:00 Uhr im Couven Museum, Hühnermarkt 17, 52062 Aachen. Nur Museumseintritt

Der Münchner Unternehmensberater Dr. Otto Baumgärtel hat Chemie, Kunstgeschichte und Archäologie studiert. Neben seinem Berufsleben hat er sich intensiv mit Messing/Bronze- und Zinngerät, das er seit mehr als 40 Jahren sammelt, beschäftigt. Als Archivforscher zum Nürnberger Messinggerät hat er die mittlerweile umfassendste Dokumentation zu mitteleuropäischem Messing- und Bronzegerät des Spätmittelalters und der Neuzeit bis um 1850 aufgebaut. Außerdem verfasste er zahlreiche wissenschaftliche Aufsätze und Katalogbeiträge zu Messing- und Bronzegerät.


Copyright 2018 © Xity Online GmbH