15.11.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Gesundheitsausgaben 2012 über 300 Milliarden Euro

Gesundheitsausgaben 2012 über 300 Milliarden Euro

Auch Ausgaben gesetzlicher Krankenkassen gestiegen

Die Ausgaben für Gesundheit sind 2012 in Deutschland erstmals auf mehr als 300 Milliarden Euro gestiegen.

Wiesbaden - Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Die Ausgaben betrugen demnach 300,4 Milliarden Euro; das waren 2,3 Prozent mehr als 2011.

Der Anteil der Gesundheitsausgaben am Bruttoinlandsprodukt stieg demnach 2012 leicht auf 11,3 Prozent. Ein Jahr zuvor hatte der Anteil 11,2 Prozent betragen. Beide Werte sind allerdings deutlich niedriger als 2010, als ein Anteil von 11,6 Prozent verzeichnet wurde.

Die Ausgaben der gesetzlichen Krankenversicherung betrugen 2012 insgesamt 172,4 Milliarden Euro; im Vergleich zu 2011 war dies ein Anstieg um 2,3 Prozent. Auf die private Krankenversicherung entfielen Ausgaben von rund 28 Milliarden Euro. Da waren 0,9 Prozent mehr als im Jahr zuvor.

(xity, AFP)


Copyright 2018 © Xity Online GmbH