23.04.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> "Gesundheit und Know-how für Unternehmen"

"Gesundheit und Know-how für Unternehmen"

"Fit für 2020": Business-Event der VHS Krefeld

Die Volkshochschule Krefeld und Neukirchen-Vluyn veranstaltet gemeinsam mit der Firma Currenta und der Barmer GEK am Freitag, 7. März 2014, ab 10 Uhr das Business-Event "Fit für 2020 – Gesundheit und Know-how für Unternehmen".

Krefeld - Eingeladen in den Baytreff im Chempark Uerdingen, Duisburger Straße 40, sind Geschäftsführer, Personalverantwortliche, Personalleiter, Ausbildungsleiter, Gesundheitsbeauftragte und Arbeitnehmervertretungen mittelständischer Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung. Sie sollen von einem praxisorientierten Erfahrungsaustausch zum Thema "Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)“ profitieren und erhalten wertvolle Hilfestellungen für die Umsetzung in ihrem betrieblichen Alltag. Interessierte Unternehmensvertreter können sich noch bis Freitag, 28. Februar 2014, bei der VHS anmelden unter 02151 862716, online unter www.pro-business-krefeld.de oder per Mail an kontakt@pro-business-krefeld.de.

"Mit diesem Vormittag möchten wir Appetit machen auf pro business“, sagt VHS-Leiterin Dr. Inge Röhnelt. Im neuen Weiterbildungsprogramm des Instituts sind 79 Einzelveranstaltungen in neun Sektionen zusammengestellt, die sich gezielt an Unternehmen der Region wenden. "Damit nehmen wir in Nordrhein-Westfalen eine Vorreiterrolle ein“, berichtet Röhnelt. Durch die Veranstaltung am 7. März 2014 führt Markus Wöhrl, Chefredakteur von Welle Niederrhein. Die Krankenkasse Barmer GEK referiert zu dem Thema " Chancen und Herausforderungen eines betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM)“. Aus der Praxis wird unter anderem über die Balance zwischen Beruf, Pflege und Familie gesprochen. Der demographische Wandel ist Thema im folgenden Beitrag. VHS-Dozentin Maggie Thies befasst sich mit dem Demografielotsen und erläutert dessen Aufgaben, nämlich auf die Alterstruktur des Unternehmens zu schauen und frühzeitig auf den Generationswechsel hinzuweisen. Im Anschluss daran informieren Experten über die Finanzierung von Weiterbildung der Mitarbeiter.

Für die folgende einstündige Gesprächsrunde über praktische Erfahrungen und Strategien haben Michael Schreiber und Roland Götz von der VHS interessante Gesprächspartner gewinnen können. Robert Haake, Geschäftsführer der Krefeld Pinguine, führt mit der hiesigen Eishockeymannschaft ein mittelständisches Unternehmen, Eckart Preen steht der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Krefeld vor und Ralf Claessen von der IG Metall berichtet aus Unternehmersicht. Jörg Schmidt, Geschäftsführer der Städtischen Seniorenheime Krefeld steht für den sozialen Bereich, in dem jetzt schon Arbeitskräftemangel herrscht. Katrin Gerdes vom Gesundheitsmanagement der Firma Siempelkamp vertritt ein großes Krefelder Unternehmen. Die Moderation der Diskussionsrunde übernimmt Dr. Winfried Köster, freiberuflicher Journalist, Trainer und Berater.

Nach einem gemeinsamen Erfahrungsaustausch beim Mittagsimbiss lädt die VHS zu einer abschließenden Rundfahrt durch den Chempark Uerdingen ein. "Wir hoffen, dass die Teilnehmer das Zusammentreffen auch als Möglichkeit zum Netzwerken verstehen und nutzen“, sagt Röhnelt.

Bildunterschrift: VHS und Barmer GEK laden ein zur pro business-Auftaktveranstaltung "Fit für 2020 - Gesundheit und Know how für Unternehmen": Michael Schreiber, Ansprechpartner für VHS pro business, VHS-Leiterin Dr. Inge Röhnelt, Frank Berger, Regionalgeschäftsführer der Barmer GEK, und Werner Holland, Berater Firmengesundheit bei der Barmer GEK (von links) (Foto: Stadt Krefeld)


Tags:
  • Veranstaltung
  • VHS
  • Krefeld
  • pro business
  • Fit für 2020 - Gesundheit und Know-how für Unternehmen
  • VHS
  • Unternehmensvertreter
  • Chempark Uerdingen

Copyright 2018 © Xity Online GmbH