15.11.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Gesunde Zähne für Krefelder Schüler

Gesunde Zähne für Krefelder Schüler

Aktionswoche "Kariestunnel" sorgt vor

Mit offenem Mund stehen fünf Jungen staunend vor dem großen Spiegel im abgedunkelten Raum des Fachbereichs Gesundheit und betrachten ihre Zähne.

Krefeld - Mit Hilfe eines Tropfens fluoreszierender Flüssigkeit wurden die gefährlichen Beläge auf ihren Zähnen im Schwarzlicht sichtbar gemacht. Die Schüler befinden sich im sogenannten "Kariestunnel“, eine von insgesamt fünf Lernstationen im Rahmen der gleichnamigen Aktionswoche zur Zahngesundheitsvorsorge. Die Arbeitsgemeinschaft (AG) "Zahngesundheit“ hat in dieser Woche rund 300 Kinder aus Krefelder Kindertageseinrichtungen (Kitas), Grundschulen und Förderschulen eingeladen. Sie erfahren alles, was sie zur Gesunderhaltung ihrer Zähne wissen müssen und welchen Einfluss eine regelmäßige Zahnpflege und eine gesunde Ernährung auf die Zahngesundheit haben.

Am "Putzbrunnen“ steht eine Gruppe von Schülern und übt unter fachkundiger Anleitung die richtigen Bewegungen mit der Zahnbürste nach der "KAI-Zahnputztechnik“ – Kauflächen, Außenflächen, Innenflächen. "Zwischen 40 und 50 Kinder durchlaufen hier täglich in Kleingruppen unsere Stationen“, erklärt Martina Schuffels vom Fachbereich Gesundheit. Florian, Niklas, Felix, Mert und Fabian stellen in einem weiteren Raum gemeinsam eine Zahnpasta her. Dazu vermischen sie Zellulose, Wasser, Glycerin, Calciumcarbonat als Scheuermittel, Minzeöl und Süßstoff zu einer wohlriechenden Masse. Abgefüllt in kleine Behälter, darf jedes Kind sie später mit nach Hause nehmen. Im Raum nebenan können die jungen Teilnehmer Gebissmodelle aus Knete herstellen. An einer anderen Station erklärt eine Prophylaxefachkraft die Wirkung von Karies mit Hilfe von Aceton am Styropor-Zahn.

Gemeinsam mit den ortsansässigen Krankenkassen fördert der städtische Fachbereich Gesundheit die Zahngesundheit in Krefelder Kitas und Grundschulen. Jährlich werden mit regelmäßigen flächendeckenden Aktionen rund 13 500 Kinder erreicht. Das Prophylaxekonzept der AG Zahngesundheit bestätigt den Erfolg der Vorsorgemaßnahmen: Mehr als drei Viertel der in 98 Kitas untersuchten Kinder haben kariesfreie Zähne. Knapp 80 Prozent der Zwölfjährigen haben naturgesunde bleibende Zähne. "Das aufsuchende Betreuungskonzept kommt insbesondere den gesundheitlichen Bedürfnissen sozial benachteiligter Kinder und der Kinder mit Migrationshintergrund entgegen. Im Allgemeinen weisen sie eine höhere Kariesbelastung und eine schlechtere Sanierung auf, als der jeweilige Altersdurchschnitt“, sagt Herbert Bojung, Zahnarzt für öffentliches Gesundheitswesen und Geschäftsführer der AG Zahngesundheit.


Tags:
  • Gesunde Zähne für Krefelder Schüler
  • Krefeld
  • Kariestunnel
  • Kinder
  • Kita

Copyright 2018 © Xity Online GmbH