14.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Gesetz zur besseren Weiterbildung

Gesetz zur besseren Weiterbildung

Bundestag stimmt am Freitag ab

Der Bundestag entscheidet am Freitag, 30. November 2018, über den Ausbau der Weiterbildung für Arbeitnehmer.

Berlin - Das zur Abstimmung stehendes Gesetz sieht vor, dass Beschäftige künftig unabhängig von Ausbildung, Lebensalter und Betriebsgröße leichter als bisher in den Genuss von Qualifizierungsmaßnahmen kommen können. Geregelt wird in dem Gesetz auch die geplante Senkung des Beitrages zur Arbeitslosenversicherung um 0,5 Prozentpunkte.

Schließlich werden die Rahmenbedingungen für den Bezug des Arbeitslosengeldes I verbessert. Bislang muss ein Arbeitnehmer zwölf Monate Beiträge zur Arbeitslosenversicherung in einem Zeitraum von 24 Monate nachweisen, um in den Genuss dieser Leistung zu kommen. Der Rahmen wird von 24 auf 30 Monate ausgeweitet.

(xity, AFP)


Copyright 2018 © Xity Online GmbH