25.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Gerade aus der Haft und wieder rückfällig

Gerade aus der Haft und wieder rückfällig

16-jähriger Intensivtäter erneut festgenommen

In Oberbilk gelang gestern Zivilfahndern des Jugendkommissariats die Festnahme von insgesamt vier Jugendlichen, die in einem gestohlenen Auto unterwegs waren.

Düsseldorf - Die gemeinsamen Ermittlungen der Spezialisten von Kfz- und Jugendkommissariat führten auf die Spur eines jüngst aus der Haft entlassenen jugendlichen Intensivtäters. Im Rahmen der Nachforschungen gingen bei der Polizei Hinweise ein, dass er bereits am 26. Februar auf der Mettmanner Straße einen Pkw entwendet haben sollte. Gestern Abend stellten die Beamten des Jugendkommissariats diesen Pkw mit insgesamt vier Insassen in Flingern fest. Nach kurzer Nachfahrt hielten die Fahnder den Pkw an einer roten Ampel in Oberbilk an. Am Steuer saß der Gesuchte, mit im Fahrzeug befanden sich ein 17 und zwei 18 Jahre alte polizeibekannte Kriminelle.

Die anschließenden umfangreichen Vernehmungen und weiteren Ermittlungen ergaben, dass das Quartett gemeinsam an mindestens zwei versuchten Einbrüchen beteiligt war. Der 16-Jährige entwendete offensichtlich wiederholt Kraftfahrzeuge und beging mit diesen, zusammen mit wechselnden Komplizen, Straftaten. Während seine Mittäter wegen fehlender Haftgründe wieder entlassen werden mussten, wird der 16-Jährige, der erst Ende letzten Jahres aus der Haft entlassen worden ist, noch heute einem Haftrichter vorgeführt.


Tags:
  • polizei
  • düsseldorf
  • festnahme

Copyright 2019 © Xity Online GmbH