16.10.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Gelbe Tonnen bleiben zurzeit in Krefeld voll

Gelbe Tonnen bleiben zurzeit in Krefeld voll

Entsorgungstermine werden nicht eingehalten

Seit mehr als einem halben Jahr ist die Firma Borchers für die Abfuhr der Gelben Säcke und Tonnen in Krefeld zuständig. Doch regelmäßig werden die Entsorgungstermine nicht eingehalten.

Krefeld - Die "völlig unbefriedigende Leerung der Gelben Tonnen bzw. Abholung der Gelben Säcke" in Teilen der Stadt Krefeld (z.B. Krefeld-Nord und Krefeld-Hüls) hat der Vorsitzende der Arbeitsgruppe "Verwaltung, Vergabe, Ordnung und Sicherheit" der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Krefeld, Ratsherr Walter Fasbender, zum Anlass genommen, die Stadtverwaltung Krefeld aufzufordern, "auf das Duale System Deutschland und die von diesem beauftragte Firma Borchers mit allen rechtlichen und tatsächlichen Mitteln einzuwirken, dass die für die Einsammlung der gelben Tonnen und Säcke festgelegten Zeiten strikt eingehalten werden".

Der CDU-Politiker will die Problematik auch in den zuständigen Rats- und Bezirksgremien thematisieren, um so den Druck auf das Duale System Deutschland und die Firma Borchers zu erhöhen, "endlich eine ordnungsgemäße Abholung der gelben Tonnen und Einsammlung der gelben Säcke herbeizuführen". Auch wenn die Stadt Krefeld nicht der Auftraggeber oder Vertragspartner des Dualen System Deutschland und der Firma Borchers sei, habe diese als Kommune eine Gesamtverantwortung für eine "ordnungsgemäße, schadlose und gemeinwohlverträgliche Abfallentsorgung" im Stadtgebiet Krefeld.



Tags:
  • Gelbe Tonnen
  • Krefeld
  • Tonne
  • Entsorgungstermin
  • Entsorgung

Copyright 2018 © Xity Online GmbH