16.10.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Gelbe Fremdfarbe am schwarzen BMW

Gelbe Fremdfarbe am schwarzen BMW

Täter Unbekannt

Bereits am Dienstagnachmittag des 18. März 2014, in der Zeit zwischen 13.55 Uhr und 16.00 Uhr, ereignete sich auf der Kirschbaumstraße in Wülfrath eine Verkehrsunfallflucht, welche zur Zeit die Ermittler vom zuständigen Verkehrskommissariat beschäftigt.

Wülfrath - Diese hoffen bei ihren Ermittlungen, im eingeleiteten Strafverfahren gegen Unbekannt wegen Verkehrsunfallflucht, dringend auf Hinweise aus der Bevölkerung zur Klärung der Verkehrsstraftat. Beschädigt wurde ein schwarzer PKW BMW 3er Cabriolet, der ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand der Kirschbaumstraße, gegenüber der Einmündung Ernst-Moritz-Arndt-Straße parkte. Obwohl bei der Kollision mit einem noch unbekannten Fahrzeug allein an der linken Heckseite des BMWs ein geschätzter Sachschaden in Höhe von mindestens 1.000,- Euro entstand, entfernte sich der Unfallverursacher mit seinem ebenfalls beschädigten Fahrzeug unerlaubt von der Unfallstelle
ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen. Einzig gelbe Fremdfarbe, die in den Beschädigungen am schwarzen BMW zurückblieb sowie Glassplitter einer fremden Rückleuchte, geben erste Hinweise
auf das flüchtige Fahrzeug. Höhe und besondere Charakteristik der Beschädigungen am BMW deuten daraufhin, dass der Schaden von einem LKW verursacht worden sein könnte. Diese Feststellung deckt sich mit der Aussage von Zeugen, die am Unfalltag einen weißen 7,5-Tonner auf der Kirschbaumstraße gesehen haben, dessen Fahrzeugheck mit großem Stoßfänger gelb lackiert war.

Hinweise an Telefon 02058 / 9200-6350



Tags:
  • obs
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW
  • Straßenverkehr

Copyright 2018 © Xity Online GmbH