Gedenkstein für jüdische Gemeinde in Berlin mit grüner Farbe übergossen

Staatsschutz der Polizei ermittelt - Hintergründe bislang unklar

Unbekannte haben in Berlin einen Gedenkstein für eine historische jüdische Gemeinde mit grüner Farbe übergossen.

Berlin - Laut Polizei entdeckte eine Spaziergängerin die Tat am frühen Morgen und alarmierte die Beamten. Der Staatsschutz nahm Ermittlungen auf.

Nähere Erkenntnisse lagen zunächst noch nicht vor. Die Farbattacke ereignete sich im Berliner Staddteil Alt-Hohenschönhausen. Der Gedenkstein erinnert an eine kleine jüdische Gemeinschaft und deren Synagoge, die sich früher dort befand. Die meisten Mitglieder wurden im Holocaust ermordet.

(xity, AFP)