19.10.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Gas Alarm in Mönchengladbach

Gas Alarm in Mönchengladbach

Entwarnung nach unklarem "Gasgeruch"

Am frühen Sonntagabend stellten Bewohner der Hauptstraße in Rheydt im Bereich der Fußgängerzone einen unklaren "Gasgeruch" fest und alarmierten über den Notruf 112 die Feuerwehr.

Mönchengladbach - Im Einsatz waren die Feuer- und Rettungswachen II und III sowie der Einsatzführungsdienst der Berufsfeuerwehr. Diese nahm zunächst Messungen in zwei angrenzenden Wohn- und Geschäftshäusern vor, konnte aber keine Hinweise auf das Vorhandensein von gefährlichen Gasen in den betroffenen Gebäuden feststellen. Bei der Erkundung des Außenbereichs wurde ein in der Fußgängerzone geparkter Motorroller entdeckt aus dem Benzin ausgetreten war bzw. weiter austrat.

Der ausgelaufene, brennbare Kraftstoff wurde von der Feuerwehr mit einem Bindemittel abgestreut und aufgenommen. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben. Die für den ursprünglich gemeldeten Gasgeruch angerückten Mitarbeiter eines Gasversorgungsunternehmens konnten ihren Einsatz noch auf der Anfahrt abbrechen.



(Xity, © 2016 OTS)


Tags:
  • obs
  • Feuerwehr
  • NRW
  • Gas
  • Alarm
  • Notfall
  • Feuer
  • Benzin
  • Notruf

Copyright 2018 © Xity Online GmbH