Gartenamt lädt zu Führungen ins Grüne

Rundgänge durch Volksgarten, Kalkum und Garath

Gleich drei Spaziergänge durch Grünanlagen bietet das Gartenamt vor Ostern im Zuge der Reihe "Führungen in Parkanlagen und Landschaften" an.

Düsseldorf - Die Teilnehmer erhalten dabei spannende Einblicke in die botanischen Besonderheiten des Volksgartens, des Schlossparkes Kalkum und des Schlossparkes Garath. Den Auftakt macht am Dienstag, 22. März, 15 Uhr eine Führung durch den Volksgarten. Treffpunkt zu dem Rundgang ist das Uhrenfeld am Parkeingang Auf´m Hennekamp. Gärtnermeister Michael Mössing kennt den Volksgarten wie seine Westentasche. Er zeigt den Teilnehmern bei dem Rundgang die Besonderheiten der Grünanlage aus dem 19. Jahrhundert. Derzeit blühen dort viele Blumenzwiebeln, wie Narzissen und Krokusse, aber auch einige Gehölze zeigen schon Farbe.

Die Frühblüher im Schlosspark Kalkum stellt dann bei einer zweiten Tour Diplom-Biologin Dr. Regina Thebud-Lassak vor. Die pflanzenkundliche Führung startet am Donnertag, 24. März, 14 Uhr am Parkeingang, Oberdorfstraße 10. Der Schlosspark Kalkum wurde etwa zur gleichen Zeit, wie der Hofgarten durch den Gartenarchitekten Maximilian Friedrich Weyhe angelegt. Einen bereits bestehenden kleinen Garten, westlich des Grabens, machte er zu einem Obst- und Gemüsegarten. Der neu angelegte Park wurde nach Westen hin ausgerichtet und umschließt das Schloss bis heute in einem großen Halbkreis. Beiderseits des Hauptweges finden sich weite landschaftliche Partien. Der Schwarzbach, der die Anlage durchfließt, wird in einem strengen Kanal geführt. Vom Schlossgraben wird er nur durch einen Damm getrennt.

Die Blausternblüte steht schließlich am Samstag, 26. März, 14 Uhr im Mittelpunkt eines dritten vorösterlichen Spaziergangs, den das Gartenamt anbietet. Der Rundgang führt durch den Schlosspark Garath. Treffpunkt dazu ist die Garather Schlossallee an der Brücke vor dem Parkeingang. Im Frühling sind die Wiesen in der Anlage regelrecht von einem blauen Schimmer überzogen, ungezählte Blausternchen (Scilla) blühen in der Anlage. Dr. Regina Thebud-Lassak stellt den historischen Park vor, der noch weitere Frühlingsblumen beherbergt.

Die Führungen durch die Parkanlagen kosten je 2,50 Euro pro Erwachsenem. Für Kinder bis 14 Jahre ist die Teilnahme kostenlos. Interessierte sollten sich beim Gartenamt unter Telefon 0211.89-94800 oder per E-Mail an gartenamt@duesseldorf.de anmelden.