20.09.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> GAC Honda 27th Asian Cup

GAC Honda 27th Asian Cup

Kamal Achanta in Wuhan am Start

Von Donnerstag bis Samstag findet im chinesischen Wuhan der 27. Asian Cup statt – mit dabei ist mit Sharath Kamal Achanta auch ein Borusse.

Düsseldorf - In dem hochkarätig besetzten Turnier, angeführt vom chinesischen Duo Ma Long (Weltranglisten-2.) und Fan Zhendong (3.), geht es neben einem Preisgeld von 100.000 US-Dollar um die begehrten Plätze zum World Cup (24.-26.10.). Ebenso wie beim Europe Cup (dem europäischen Qualifikationsturnier) dürfen sich die drei Erstplatzierten über ein Ticket nach Düsseldorf freuen.
Zuerst müssen sich die sechzehn Teilnehmer in ihren Vierergruppen behaupten, ehe es dann im K.O.-Modus mit dem Viertelfinale weitergeht. Die 12 besten Spieler der Setzliste werden in drei Gruppen (A-C) gelost, die Akteure 13 bis 16 in eine weitere (D). Während die jeweils Erst- und Zweitplatzierten der Gruppen A-C direkt im Viertelfinale stehen, spielen die Drittplatzierten zusammen mit dem Sieger der Gruppe D die letzten beiden Plätze für die K.O.-Runde aus. "Ich hoffe, dass ich es bis ins Viertelfinale schaffe“, so Achanta. "Dafür muss ich aber zuerst durch die Gruppe kommen.“
Neben den beiden Chinesen sind mit Jun Mizutani und Kenta Matsudaira auch zwei Top-Japaner vertreten, ebenso wie Chuang Chih-Yuan und Chen Chien-An aus Taiwan und die Spitzenkoreaner Joo Saehyuk und Kim Minseok.

Copyright 2018 © Xity Online GmbH