15.08.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Gabriel erwartet offenbar neuen Beschäftigungsrekord

Gabriel erwartet offenbar neuen Beschäftigungsrekord

Minister stellt Jahreswirtschaftsbericht vor

Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) erwartet laut einem Zeitungsbericht für dieses Jahr einen neuen Beschäftigungsrekord.

Berlin - Im ersten Jahreswirtschaftsbericht unter der Ägide Gabriels würden für 2014 rund 42,1 Millionen Erwerbstätige erwartet, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung". Dies sei ein Plus von 240.000 Erwerbstätigen. Das Kabinett befasst sich am Vormittag mit dem Jahreswirtschaftsbericht 2014, Gabriel will ihn anschließend der Öffentlichkeit präsentieren.

Laut "FAZ" versprechen die Koalitionspartner Union und SPD in dem Bericht, wirtschaftliche Ungleichgewichte abzubauen. Besonders betont würden in diesem Zusammenhang die SPD-Projekte Mindestlohn und strengere Regeln für Zeitarbeit und Werkverträge.

In dem Bericht heißt es den Angaben zufolge außerdem, dass das Wachstum 2014 ausschließlich von der Binnennachfrage getragen werde. Diese aber profitiere nicht nur von der guten Entwicklung des Arbeitsmarkts, sondern auch von steigenden Löhnen, der Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns und der "Orientierung von Zeit- und Leiharbeit auf ihre Kernfunktionen".

(xity, AFP)


Copyright 2018 © Xity Online GmbH