Fußgängerin verletzt

Pkw-Fahrerin flüchtet von der Unfallstelle

Am Montag, den 23. Mai 2016 steigt eine 33-jährige aus dem Bus und möchte die Straße überqueren, dabei wird sie von einem Pkw angefahren, die Fahrerin ergreift daraufhin die Flucht.

Hürth - Eine 33-Jährige stieg aus dem Bus und beabsichtigte, davor die Fahrbahn zu überqueren. An der Bushaltestelle "In den Höhnen" hielt der Bus und die 33-Jährige stieg aus. Sie ging vor den stehenden Bus, achtete eigenen Angaben zufolge auf den fließenden Verkehr. Dennoch wurde sie von einem von links kommenden Pkw erfasst und leicht verletzt. Die Frau stürzte, worauf der Pkw kurz anhielt. Die Fahrerin setzte ihre Fahrt daraufhin fort. Die Verletzte suchte selbständig einen Arzt auf.

Die Fahrerin des Pkw war etwa 35 bis 40 Jahre alt und hatte schulterlanges, dunkelbraunes Haar. Sie saß in einem dunklen Pkw in der Farbe schwarz oder dunkelblau.



Tags:
  • obs
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW
  • Fahrerflucht
  • Fußgängerunfall