21.06.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Fußgängerin (70) schwer verletzt

Fußgängerin (70) schwer verletzt

Bochumerin in Parklücke angefahren

Am 27. Februar 2016 ist eine 70-jährige Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall verletzt worden.

Bochum - Ein Bochumer Autofahrer (54) rangierte um 12:00 Uhr in einer Parklücke der Karl-Friedrich-Straße 104 in Bochum-Weitmar. Als er sein Auto zurückgesetzt hatte, bemerkte er die 70-jährige Bochumerin - auf dem Boden liegend. Die Frau suchte am Nachmittag ein Krankenhaus auf und verblieb dort stationär.

Zeugen oder andere Personen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten sich bei der ermittelnden Dienststelle zu melden. Das Verkehrskommissariat 1 ist zur Geschäftszeit unter der Rufnummer 0234
/ 909-5206 erreichbar.


(© 2016 OTS)


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW

Copyright 2018 © Xity Online GmbH