22.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Fußgänger von Pkw erfasst und schwer verletzt

Fußgänger von Pkw erfasst und schwer verletzt

Fahrerin flüchtet vom Unfallort

Ein Fußgänger wurde am Montag, 3. Februar 2020, auf der Kölner Straße in Höhe des Worringer Platzes von einem Auto angefahren und schwer verletzt.

Düsseldorf - Ein 40-jähriger Düsseldorfer überquerte gegen 21.10 Uhr - nach eigenen Angaben - bei Grün die Kölner Straße in Höhe der Erkrather Straße. Auf der Fahrbahn wurde er von einem Pkw erfasst. Daraufhin brach der Außenspiegel des Fahrzeugs ab. Der Fußgänger verletzte sich schwer. Die Autofahrerin stieg kurz aus dem Auto und flüchtete dann von der Kölner Straße kommend über die Erkrather Straße in Richtung Moskauer Straße.

Die Frau aus dem Pkw wird wie folgt beschrieben: Sie ist etwa 1,65 Meter groß, hat schwarze, gelockte, etwa schulterlange Haare und eine schlanke Statur. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um einen dunkelgrünen Mercedes A-Klasse mit Oberhausener Kennzeichen.

Hinweise werden erbeten an das Verkehrskommissariat der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211 - 870-0.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH