21.02.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Fußgänger in Stadtmitte von Taxi angefahren

Fußgänger in Stadtmitte von Taxi angefahren

Blutprobe beim Fußgänger entnommen

Ein 31-jähriger Taxifahrer befuhr am Samstag mit seinem Mercedes die Karlstraße in Richtung Worringer Platz auf dem linken von drei zur Verfügung stehenden Fahrstreifen, als von links ein Fußgänger auf die Fahrbahn lief, ohne auf den Verkehr zu achten.

Düsseldorf - Der 35-Jährige überkletterte dem Anschein nach zuvor eine Absperrung zwischen den beiden Richtungsfahrbahnen und trat dann zwischen den Pflanzen der Mittelstreifenbegrünung hervor auf die Fahrspur. Er wurde vom Taxi erfasst, zu Boden geschleudert und dabei so schwer verletzt, dass er zur stationären Behandlung einer Klink zugeführt werden musste. Da der Fußgänger augenscheinlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand, wurde ihm im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW

Copyright 2016 © Xity Online GmbH