17.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> "Fundstücke – Fundorte" in der Bücherei Bilk

"Fundstücke – Fundorte" in der Bücherei Bilk

Fotoausstellung und Chanson-Abend

"Fundstücke – Fundorte" heißt eine Ausstellung von Ruth Janßen, die am Mittwoch, 19. März 2014, 18:30 Uhr, in der Bücherei Bilk in Kooperation mit der VHS und kom.ma eröffnet wird.

Düsseldorf - Die Düsseldorferin zeigt "Zettel, Briefe, Tagebucheinträge – Verlorenes, Weggeworfenes und Ausgelegtes", das sie von Düsseldorfs Straßen aufgesammelt hat. Aus den Fundstücken und den fotografierten Fundorten entstanden Fotomontagen, die die Atmosphäre einfangen. Die Ausstellung ist bis zum 17. April 2014 zu sehen.
Direkt im Anschluss um 19:00 Uhr wagen Daniela Bosenius und Julia Diedrich mit "Das Lächeln der Mona Lisa" einen unterhaltsamen musikalischen Brückenschlag: Inspiriert von Leonardo da Vincis "Mona Lisa" laden die beiden ein, auf den Champs Elysées Kurt Tucholsky, Jacques Brel, Jacques Offenbach und George Gershwin zu begegnen.
Der Eintritt zu dieser Veranstaltung anlässlich des Internationalen Tages der Frau im März ist frei.

Copyright 2018 © Xity Online GmbH