22.10.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Fritz-Höger-Preis für Backstein-Architektur

Fritz-Höger-Preis für Backstein-Architektur

Wanderausstellung zu Gast in Düsseldorf

Der erstmals 2008 ausgelobte Fritz-Höger-Preis für Backstein-Architektur wird alle drei Jahre verliehen und hat seinen festen Platz unter den bedeutenden Architekturpreisen gefunden.

Düsseldorf - Auslober ist die Initiative Bauen mit Backstein - der Zusammenschluss der 16 führenden Backsteinhersteller in Deutschland. Seit 2011 wird der Wettbewerb in Kooperation dem Bund Deutscher Architekten (BDA) verliehen.

Eine Wanderausstellung zum Fritz-Höger-Preis 2014 lädt nun alle Architekturinteressierte ein, zu entdecken wie Architekten das gestalterische Potenzial des traditionellen Baustoffes Backstein in der heutigen Zeit nutzen, um sowohl außergewöhnliche wie nachhaltige Architektur zu schaffen. Vom 20. bis 30. April 2015 gastiert die bundesweite Wanderausstellung in Düsseldorf und wird präsentiert von der Peter Behrens School of Architecture, dem Fachbereich Architektur der Fachhochschule Düsseldorf.

Die umfangreiche Ausstellung zeigt eine Auswahl der besten Projekte, die im Rahmen des Fritz-Höger-Preises für Backstein-Architektur ausgezeichnet wurden. Vom reduziert gestalteten Strandhaus unter Palmen bis hin zum skulpturalen Sakralbau - alle Projekte werden auf großformatigen Infowänden anschaulich und im Detail dokumentiert, darunter auch zahlreiche Projekte aus der Metropolregion Rhein-Ruhr. Ausgewählt aus mehr als 500 Wettbewerbsbeiträgen aus 23 Nationen, belegen die vorgestellten Arbeiten die Vielseitigkeit zeitgenössischer Backstein-Architektur.


Tags:
  • Fritz-Höger-Preis.wanderausstellung
  • düsseldorf

Copyright 2019 © Xity Online GmbH