16.12.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Frau von Bankmanager entkommt offenbar Entführer

Frau von Bankmanager entkommt offenbar Entführer

Täter offenbar auf der Flucht

Die Polizei in München fahndet laut Medienberichten nach dem flüchtigen Entführer der Ehefrau eines Bankmanagers.

München -  Die Frau sei am Mittwoch in ihrem Wohnhaus in Ottobrunn offenbar von einem Unbekannten gekidnappt und mit Waffengewalt zur Fahrt mit dem Auto nach München gezwungen worden, berichtete die "Süddeutsche Zeitung". Dort sei die 46-Jährige ihrem Entführer auf einem Discounterparkplatz entkommen. Der Täter soll geflohen sein. Die Münchner Polizei will nach Angaben einer Sprecherin am späten Vormittag Einzelheiten zu dem Fall bekannt geben.

Laut "SZ" soll der Täter vor der Autofahrt mit der Entführten nach München in deren Wohnhaus in Ottobrunn den Sohn der 46-Jährigen gefesselt haben. In der Wohnung fand die Polizei dem Bericht zufolge einen handgeschriebenen Erpresserbrief, in dem 2,5 Millionen Euro Lösegeld gefordert worden seien.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH