25.03.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> "Fotografie - Von Ai Weiwei bis Gerhard Richter"

"Fotografie - Von Ai Weiwei bis Gerhard Richter"

Ausstellung von Erika Kiffl im Museum Kunstpalast

Im Jahr 2015 wird Erika Kiffl vom 7.August bis 18. Oktober 2015 im Museum Kunstpalast eine Einzelausstellung gewidmet: Erika Kiffl. Fotografie – Von Ai Weiwei bis Gerhard Richter.

Düsseldorf - Die Ausstellung mit zirka 100 Fotografien der Künstlerin aus dem AFORK vermittelt einen Eindruck von der Bandbreite ihres eigenständigen fotografischen Werks wie auch der Vielfalt der zeitgenössischen Kunst, deren Entstehung sie als diskrete Beobachterin begleitete.
Seit über 60 Jahren lebt Erika Kiffl (geb. 19. Dezember 1939 in Karlsbad) in Düsseldorf. Sie hat hier an der Akademie studiert und als Grafikerin gearbeitet, bevor sie sich der künstlerischen Atelier- und Porträtfotografie widmete und zur Chronistin der Düsseldorfer Kunstszene seit den 1970er Jahren wurde. Ihre Fotografien der Kunstszene haben im Museum Kunstpalast beheimateten AFORK, dem Archiv künstlerischer Fotografie der rheinischen Kunstszene, einen adäquaten musealen Ort gefunden. Und dass sich dieses Fotoarchiv zu der heutigen Größe entwickelt hat, ist auch den Ideen und dem großen Engagement von Erika Kiffl zu verdanken. Erika Kiffl hat ein reichhaltiges Œuvre geschaffen, das für Düsseldorf von außerordentlicher Bedeutung ist.

Tags:
  • museum_kunstpalast
  • ausstellung
  • erika_kiffl

Copyright 2018 © Xity Online GmbH