20.01.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Fortunas U12-Junioren spielen in Polen

Fortunas U12-Junioren spielen in Polen

Turnier erinnert an den Warschauer Aufstand 1944

Junge Düsseldorfer Fußballer nehmen zum achten Mal am Turnier der "Stiftung zum Gedenken des kleinen Aufständischen" teil.

Düsseldorf - Auf Einladung der Partnerstadt Warschau reisen Fortunas U12-Junioren im Rahmen der Internationalen Sportkontakte der Landeshauptstadt Düsseldorf vom 30. Juli bis zum 2. August nach Polen und nehmen dort zum achten Mal am Turnier der "Stiftung zum Gedenken des kleinen Aufständischen" teil. Fortunen wurden im vergangenen Jahr bei dem Turnier als bester Torschütze und bester Spieler ausgezeichnet.

Das Turnier der "Stiftung zum Gedenken des kleinen Aufständischen" erinnert an den Warschauer Aufstand 1944 gegen die nationalsozialistische Besatzung. Fußball-Juniorenmannschaften der am 2. Weltkrieg beteiligten Länder Deutschland, Polen, Ukraine und Großbritannien sind bei dem Turnier am Ball. Damit wird symbolisiert, dass die einst verfeindeten Länder nun versöhnt sind. Im kulturellen Rahmenprogramm beschäftigen sich die jungen Fußballer auch mit dem Warschauer Aufstand und treffen Zeitzeugen.


Copyright 2018 © Xity Online GmbH