Förderkurse in den Sommerferien

Schüler können sich auf Nachprüfungen vorbereiten

Die Stadt Düsseldorf bietet in den Sommerferien wieder Förderkurse für Schülerinnen und Schüler in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Französisch und Latein an.

Düsseldorf - Die Kurse dienen der Vorbereitung auf eine Nachprüfung, können aber auch einfach nur helfen, vorhandene Wissenslücken zu schließen. Teilnahmeberechtigt sind Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I, Klassen 5 bis 10, einer Düsseldorfer Schule (Ausnahme Förderschulen) sowie Schülerinnen und Schüler, die in Düsseldorf wohnen und eine entsprechende Schule im Umland besuchen. Die Kurse finden vom 8. bis 19. August jeweils von 9 bis 10.45 Uhr oder von 11 bis 12.45 Uhr in der Katholischen Hauptschule St. Benedikt, Charlottenstraße 110, statt. Die Kursgebühr von 86 Euro ist bei der Anmeldung in bar zu zahlen. Für Inhaberinnen und Inhaber des Düssel-Passes ist die Teilnahme kostenfrei.

Schülerinnen und Schüler der städtischen Schulen können sich vom 30. Mai bis 24. Juni zu den regulären Öffnungszeiten im Sekretariat ihrer Schule anmelden. Alle anderen Schülerinnen und Schüler melden sich bitte im selben Zeitraum im Schulverwaltungsamt, Merowingerplatz 1, Zimmer 1.16, nach telefonischer Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 0211.89-24029 an.

Weitere Informationen gibt es im Schulverwaltungsamt der Stadt Düsseldorf, Telefon 89-24029, beziehungsweise im Internet unter: http://www.duesseldorf.de/schulen/stichworte/foerderkurse.shtml