22.02.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Flughafen schreibt erneut Nachbarschaftspreis aus

Flughafen schreibt erneut Nachbarschaftspreis aus

13.500 Euro für ehrenamtliches Engagement

"Gutes tun und darüber reden" lohnt sich in der Nachbarschaft des Düsseldorfer Flughafens auch in diesem Jahr.

Düsseldorf -Nach der erfolgreichen Premiere des DUS Nachbarschaftspreises im vergangenen Jahr zeichnet der Airport 2020 erneut besonderes ehrenamtliches Engagement aus. Vom 1. Februar bis 26. April können sich Vereine aus der Region auf der Website www.dus-nachbarschaftspreis.de vorstellen und sich mit ihrem Projekt bewerben. Die Teams, die beim anschließenden Online-Voting die Bevölkerung am meisten begeistern, können sich über Preisgelder in Höhe von insgesamt 13.500 Euro freuen. Die feierliche Prämierung der Sieger findet am 23. Juni im Flughafenterminal statt.

„Wir erleben immer wieder, mit wie viel Leidenschaft und Herzblut sich die Menschen in den Vereinen rund um unseren Flughafen ehrenamtlich engagieren. Als gute Nachbarn möchten wir daher auch in diesem Jahr dazu beitragen, dass Träume und Ideen, für die die Vereinsbudgets oft nicht ausreichen, trotzdem Wirklichkeit werden können“, erläutert Thomas Schnalke, Vorsitzender der Geschäftsführung des Düsseldorfer Flughafens, die Zielsetzung des DUS Nachbarschaftspreises 2020.

Dem Düsseldorfer Airport ist die gesellschaftliche Wirksamkeit der Vereinsarbeit ein besonderes Anliegen. Daher zeichnet ein Sonderpreis auch in diesem Jahr wieder außergewöhnliches Engagement aus. Der Sonderpreis wird von AviAlliance, einem Anteilseigner des Flughafens, gesponsert und ist mit 2.000 Euro dotiert. Auch besondere Kreativität lohnt sich: Die einfallsreichste Bewerbung erhält ebenfalls 2.000 Euro.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH