23.02.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Flughafen Köln/Bonn stoppt vorübergehen Flugbetrieb

Flughafen Köln/Bonn stoppt vorübergehen Flugbetrieb

Wetter sorgt auch für Probleme im Berufsverkehr

Wegen heftigen Schneefalls hat der Airport Köln/Bonn am Donnerstagvormittag, 31. Januar 2019, den Flugbetrieb vorübergehend eingestellt.

Köln/Bonn - Die Mitarbeiter des Winterdienstes brauchten nach Angaben des Airports die Zeit, um die verschneiten Start- und Landebahnen freizuräumen. Am späten Vormittag wurde der Flugbetrieb wieder aufgenommen, wie ein Flughafensprecher sagte.

Neun Flüge wurden wegen der Unterbrechung gestrichen. Der Flughafen wies Passagiere darauf hin, dass es auch im Laufe des Tages noch zu Unregelmäßigkeiten kommen könne. Fluggäste sollten sich bei den Airlines über mögliche Probleme informieren.

Im Südwesten und Westen Deutschlands hatte am Donnerstagmorgen erneut starker Schneefall eingesetzt. Bereits am Mittwoch hatte es in der Westhälfte des Landes vielerorts ausgiebige Schneefälle gegeben. Auch im morgendlichen Berufsverkehr gab es am Donnerstag auf den Straßen unter anderem in Rheinland-Pfalz und Teilen Nordrhein-Westfalens Behinderungen durch den Wintereinbruch.

(xity, AFP)


Copyright 2018 © Xity Online GmbH