19.08.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Flucht vor der Polizei endet in Ampelmast

Flucht vor der Polizei endet in Ampelmast

Niederländer mit Alkohol und Drogen im Blut

Unter dem Einfluss von Alkohol und anderer berauschender Mittel floh am Freitag, 7. Juni 2019, ein 26-jähriger Niederländer mit seinem Auto vor der Düsseldorfer Polizei.

Düsseldorf - Er versuchte sich einer Verkehrskontrolle zu entziehen. Hierbei raste er gegen 5.00 Uhr über die Graf-Adolf-Straße und missachtete mehrere rote Ampeln und die Anhaltezeichen der Polizei. In einer Linkskurve auf der Haroldstraße verlor der Mann schließlich die Kontrolle über seinen Wagen und prallte gegen einen Ampelmast.

Er wurde schwer verletzt und wird stationär in einem Krankenhaus behandelt. Wie sich herausstellte stand der 26-Jährige unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH