07.12.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Fit für das Schöffenamt

Fit für das Schöffenamt

Seminarreihe in der VHS Krefeld

Die VHS Krefeld bietet in Kooperation mit den Landesverband Nordrhein-Westfalen der Deutschen Vereinigung der Schöffen an zwei Dienstagen, 13. und 20. Mai 2014, jeweils von 18 bis 21 Uhr das Abendseminar "Fit für das Schöffenamt" an.

Krefeld - Das Seminar vermittelt die notwendige Handlungskompetenz, das Amt des Schöffen aktiv und selbstbewusst auszuüben. Im Mittelpunkt stehen nützliche Informationen und Hilfestellungen, die optimal auf die Richtertätigkeit vorbereiten. Das Entgelt beträgt 15 Euro. Das Vertiefungsseminar "Die Beweisaufnahme als Herzstück der Hauptverhandlung“ findet am Dienstag, 3. Juni 2014, von 18 bis 21 Uhr statt. Hier erfahren die Teilnehmer, welche Regeln für die Beweisaufnahme gelten, wie sie als Schöffe unbefangen Fragen stellen können und wie sich das Gericht seine Überzeugung bildet. Der Referent behandelt Themen wie Beweisanträge und Beweisverbote, Vernehmung, Fragerechte und Fragetechniken, Vernehmung von Opferzeugen sowie die Beweiswürdigung in der Beratung und Abstimmung. Das Entgelt beträgt acht Euro. Für Juni ist eine Besichtigung der Justizvollzugsanstalt Willich geplant. Anmeldungen zu beiden Seminaren sind möglich bei der VHS unter Telefon 02151 862664 sowie unter www.vhs.krefeld.de.


Tags:
  • VHS-Seminarreihe
  • Krefeld
  • VHS
  • Seminar
  • Volkshochschule
  • Fit für das Schöffenamt

Copyright 2019 © Xity Online GmbH