Fischmarkt geht in die dritte Runde

Heute wird es am Tonhallenufer wieder kulinarisch

Am Sonntag, 5. Juni 2016, startet der Fischmarkt in seine dritte Runde. Von 11.00 bis 18.00 Uhr stehen wieder rund 95 Händler am schönen Tonhallenufer bereit und versuchen ihre Ware an den Mann zu bringen.

Düsseldorf - Auch im Juni reicht das vielfältige Angebot von Fischspezialitäten und Delikatessen aus der Heimat, über internationale Spezialitäten, bis hin zu Schmuck- und Kunsthandwerk. Die Vielzahl der Produkte lockt nicht nur Düsseldorfer an das schöne Rheinufer, sondern auch Gäste aus dem Umland lassen sich den Fischmarkt nicht entgehen. So werden auch im Juni wieder ca. 30.000 Besucher erwartet.

Am ersten Sonntag des Sommermonats heißt es wieder: Fisch und Delikatessen der besonderen Art soweit das Auge reicht! Nach zwei erfolgreichen Terminen können die Besucher zur gewohnten Zeit von 11.00 bis 18.00 Uhr erneut die besondere Atmosphäre am Tonhallenufer genießen.

Auch an diesem Tag wird den Besuchern musikalisch wieder viel auf dem Fischmarkt geboten. Wie immer stellen die beiden Stände der Brauereien "Schlüssel" und "Gulasch Alt" zwei Bands, die mit angesagter Live-Musik für gute Stimmung sorgen. Dazu gesellt sich ab 14.00 Uhr am Weinstand Anselmann Ben Papst, ein angesagter Singer, Songwriter und Produzent aus Düsseldorf.

Darüber hinaus weicht das lukullische Angebot an diesem Termin nicht stark von dem der letzten beiden Märkte ab. So wissen viele Besucher an welchem Platz ihr Lieblingshändler steht und besuchen diesen jeden Monat aufs Neue gerne. Auch die Händler freuen sich über jeden Einzelnen und konnten sich dadurch im Laufe der Jahre ebenfalls eine große Stammkundschaft aufbauen. Der Stand vom "Lachskönig" Ludwig Traber gehört zu den beliebtesten Ständen des Fischmarktes. Aber auch Willi und Felix Mannheim sind mit ihrem Austernstand nicht mehr von der Veranstaltung wegzudenken. Die frischen Austern können bei schönem Wetter mit Blick auf den Rhein und einem kühlen Glas Wein verzehrt werden.

Natürlich bietet der Fischmarkt den Besuchern nicht nur Produkte aus dem Meer. Auch deutsche Spezialitäten wie Flammkuchen, Wild-Gulasch, Maultaschen oder diverse Käsespezialitäten werden angeboten. Produkte zum Mitnehmen werden von den Besuchern ebenfalls gerne angenommen. Imkereiprodukte, vegane Brotaufstriche und frisch gebackene Brote bilden die Grundlage für ein leckeres Frühstück am nächsten Tag.