15.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Finale der Reihe ´Bach Beflügelt´

Finale der Reihe ´Bach Beflügelt´

"Kunst der Fuge"

Am Dienstag, 25. März 2014, findet das letzte Konzert der langjährigen Reihe "Bach beflügelt" im Maxhaus statt.

Düsseldorf - Im Mittelpunkt dieses Finales steht die "Kunst der Fuge“ Johann Sebastian Bachs. Es ist das Werk, mit dem er sich bis zu seiner Erblindung und seinem Tod zuletzt beschäftigte. Es enthält vierzehn vierstimmige Fugen, von denen die letzte unvollendet blieb und vier Kanons, die die kontrapunktischen und satztechnischen Kunstfertigkeiten der Epoche Bachs abbilden. Die "Kunst der Fuge“ nimmt somit eine einmalige Stellung in der Musikgeschichte ein und ist zweifellos das größte und bedeutendste Werk dieses Genres. Das Konzert ist aufgeteilt auf sieben Musikerinnen und Musiker des Düsseldorfer Kantorenkonvents, die die Reihe "Bach beflügelt“ getragen haben. Beteiligt sind Markus Belmann, Markus Hinz, Odilo Klasen, Pamela König, Marcel Ober, Isabel Traeger und Klaus Wallrath. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr und der Eintritt kostet 19 Euro inkl. Tapas und Aperitif.
Die Klassikreihe "Bach beflügelt“ existiert seit Eröffnung des Maxhauses und bildet damit den ältesten und etabliertesten Programmbaustein des Hauses. Nach diesem großen Abschlusskonzert macht sie Platz für eine neue Klassikreihe unter dem Titel "Ohrenschmaus“. "Wir möchten die erfolgreiche Reihe ‚Bach beflügelt‘ auf ihrem Höhepunkt beenden und zu einem besonderen Bach-Abend als Finale einladen“, sagt Simone Twents, Programmreferentin des Maxhauses. "Die neue Reihe ‚Ohrenschmaus‘ soll weiterhin hochwertige klassische Musik im Maxhaus garantieren, und gleichzeitig eine größere inhaltliche Bandbreite ermöglichen“, ergänzt Regionalkantor und Mitorganisator Odilo Klasen.

Copyright 2018 © Xity Online GmbH