21.08.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Filmmuseum zum Vollmitglied bei FIAF gewählt

Filmmuseum zum Vollmitglied bei FIAF gewählt

Weltweit zählen 70 Filmarchive zum Kreis

Die FIAF, "Fédération Internationale des Archives du Film" hat das Filmmuseum Düsseldorf im Rahmen ihrer Jahrestagung in Lausanne in den Kreis der Vollmitglieder gewählt.

Düsseldorf - Die Generalversammlung beschloss, das Filmmuseum Düsseldorf aufgrund seines international beachteten Einsatzes für den Erhalt des Filmerbes aus dem Stand eines assoziierten Mitglieds, den es seit 2003 inne hatte, zum Vollmitglied zu erheben. Zu diesem Kreis zählen weltweit derzeit nur 70 Filmarchive.

FIAF Präsident Frédéric Maire: "Mit dem klaren Votum der Mitglieder in der Generalversammlung, das Filmmuseum Düsseldorf in ihren Kreis aufzunehmen, drückt sich eine besondere Wertschätzung der engagierten Arbeit dieses Hauses für das Filmerbe aus."

Filmmuseumsdirektor Bernd Desinger, der gemeinsam mit Sammlungsleiter Andreas Thein an der Konferenz in Lausanne teilgenommen hatte, freute sich: "Neben der besonderen Beachtung unserer sehr aktiven Filmarchiv-Tätigkeit in den letzten Jahren wird mit diesem Status auch unsere erfolgreiche Arbeit im Bereich Ausstellungen und Filmvermittlung gewürdigt."

Dem Filmmuseum war es in den vergangenen Jahren gelungen, seinen Filmbestand erheblich zu vergrößern, was auch vom großen Vertrauen von Sammlerinnen und Sammlern sowie Institutionen in die Expertise des Hauses zeugt. Regelmäßige Filmrestaurierungen werden dem Publikum nicht nur auf internationalen Filmfestivals und in Kinos wie der hauseigenen "Black Box" zugänglich gemacht, sondern zukünftig auch in DVD-und Blu-ray-Editionen veröffentlicht.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH