16.07.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Feuerwehreinsatz im LVR Klinikum

Feuerwehreinsatz im LVR Klinikum

Brandmelderanlage verhinderte Schlimmeres

In der Nacht zum Montag alarmierte die automatische Brandmelderanlage des LVR Klinikums die Feuerwehr - auf einer Toilette brannten Papierhandtücher. Der Entstehungsbrand konnte rasch gelöscht werden.

Düsseldorf - Um 3.10 Uhr wurden die Retter der Feuerwehr Düsseldorf zum ersten Obergeschoss des LVR Klinikums in Ludenberg gerufen. Der Toilettenraum war augrund brennender Papierhandtücher verraucht und der Entstehungsbrand war schnell gelöscht. Feuerwehr und Mitarbeiter der Klinik sammelten die Patienten in einem Raum und betreuten diese während des Einsatzes. Der Brandrauch wurde mithilfe von drei Lüftern aus dem Gebäude geblasen.

Aufgrund der Feuermeldung im Klinikum waren zunächst zwei Löschzüge, mehrere Sonderfahrzeuge und Rettungsdiensteinheiten zum Einsatzort geeilt. Nach ersten Erkundungen reduzierte der Einsatzleiter die Kräfte und beendete nach rund einer Stunde den gesamten Einsatz. Es entstand nur geringer Sachschaden.


Tags:
  • feuerwehr
  • düsseldorf
  • einsatz
  • brand
  • krankenhaus

Copyright 2018 © Xity Online GmbH