24.10.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Feuerwehreinsatz auf Baustelle in Lierenfeld

Feuerwehreinsatz auf Baustelle in Lierenfeld

Brennende Baumaterialien schnell gelöscht

Am Dienstag, 6. Oktober 2020, wurde die Feuerwehr Düsseldorf zu einem Feuer auf einer Baustelle in Lierenfeld alarmiert.

Düsseldorf - Am Dienstagmorgen wurde die Feuerwehr Düsseldorf über ein Feuer auf einer Baustelle an der Erkrather Straße informiert. Durch den Leitstellenmitarbeiter wurde umgehend die zuständige Wache Behrenstraße zur Feuermeldung nach Lierenfeld entsendet. Als die ersten Einsatzkräfte bereits kurze Zeit später an der Baustelle eintrafen, stellten die Feuerwehrleute ein Feuer im dritten Obergeschoss fest.

Der Einsatzleiter entsendete umgehend einen Löschtrupp in die betroffene Etage. Parallel dazu bereiteten weitere Einsatzkräfte die Brandbekämpfung über eine Drehleiter vor. In der Brandetage stellte der Löschtrupp zwei Paletten mit brennenden Baumaterialien fest und begann umgehend mit dem Löschen des Brandes. Die in unmittelbarer Nähe zu den Flammen stehenden Propangasflaschen wurden zusätzlich durch die Feuerwehrleute gekühlt.

Zeitgleich zu den Löscharbeiten begutachtete der Rettungsdienst der Landeshauptstadt vorsorglich fünf Arbeiter, die erste Löschversuche unternommen hatten, auf eine Rauchgasvergiftung. Eine weiterführende Behandlung in einem Krankenhaus war hier nicht erforderlich. Durch das schnell Eingreifen der Feuerwehr konnte bereits 25 Minuten nach den ersten Löschmaßnahmen "Feuer aus" an die Leitstelle der Feuerwehr gemeldet werden. Nach den Löscharbeiten kontrollierten weitere Feuerwehrleute die angrenzenden Etagen auf eine Schadensausbreitung - hier konnten die Einsatzkräfte schnell Entwarnung geben.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH