Festnahme am Hauptbahnhof Düsseldorf

Bundespolizei schnappt flüchtige Taschendiebe

Am Sonntag Abend, 28. September 2014, um 19.10 Uhr kam es in der Ludwig-Erhard-Allee zur Festnahme zweier Taschendiebe (18, 19) durch die Bundespolizei.

Düsseldorf - Die beiden Tatverdächtigen entwendeten kurz zuvor im Düsseldorfer Hauptbahnhof die Reisetasche eines Bahnreisenden (40) und traten im Anschluss gemeinsam die Flucht an. Das Diebesgut, eine Designertasche, Kleidungsstücke sowie Bargeld hatte einen Wert von über 4300 Euro. Glücklicherweise konnte ein aufmerksamer Beamter der Bundespolizei die Diebe bei der Tatbegehung beobachten und die Kollegen informieren.
Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren gegen die beiden Männer eingeleitet.

Tags:
  • polizei
  • düsseldorf
  • hauptbahnhof
  • taschendiebe